Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      


Im äußersten Nordosten von Nordrhein-Westfalen, zwischen Minden im Norden und dem Sauerland im Süden, dem Münsterland im Westen und der Weser im Osten, liegt die reizvolle und vielfältige Urlaubsregion Teutoburger Wald.



Bielefeld

ca. 327.000 Einwohner


Highlights:

Sparrenburg

Kunsthalle Bielefeld

Leineweber-Denkmal

Tierpark Olderdissen

Obersee

Alle Highlights HIER





Nächstliegende Autobahn:

A2 Bielefeld Ost (27): ca. 7 km bis Stadtmitte

A 33 Bielefeld-Zentrum (19): ca. 6 km Stadtmitte


Nächstgelegener Flughafen und Entfernung

Flughafen Paderborn/ Lippstadt: 45 km

Flughafen Münster/ Osnabrück: 50 km

Flughafen Dortmund/ Wickede: 110 km

Flughafen Hannover: 120 km



Foto: A. Hubb / Teutoburger Wald Touristik

Der Teutoburger Wald liegt im nordöstlichen Zipfel von Nord-rhein-Westfalen und umspannt insgesamt sechs Landkreise und die kreisfreie Stadt Bielefeld..

Bielefeld

Corveyer Land

Kreis Gütersloh

Kreis Lippe

Minden-Lübbecke

Paderborner Land

Wittekindsland-Herford


Für eine Detailkarte des Teutoburger Waldes klicken Sie bitte unten auf den Kartenausschnitt. Sie erhalten dann eine genaue Übersicht der gesamten Gegend.

Karte Teutoburger Wald

Karten © Teutoburger Wald Tourismus

Sanft geschwungene Hügel, einladend helle Mischwälder sowie weite Felder und Wiesen prägen das idyllische Landschaftsbild. Ihren besonderen Reiz bezieht die geschichtsträchtige Ferienregion aus der attraktiven Kombination von intakter Natur, vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, lebendigen Städten mit einem breiten kulturellen Angebot sowie zahlreichen historisch interessanten Sehens-würdigkeiten.

Foto: Bielefeld Marketing / Topel

Westfälische Gemütlichkeit, kulturelle Vielfalt und erlesene Natur vereinen sich im  Kulturland Kreis Höxter, im äußersten Osten Nordrhein-Westfalens. Hier im flächengrößten Kreis des Landes, treffen Teutoburger Wald, Eggegebirge und Weserbergland aufeinander und bilden in ihrer Mitte eine herrliche Landschaft aus sanften Hügelketten, malerischen Flusstälern und den weiten Flächen der Warburger Börde.


Großflächige Buchenwälder ziehen sich entlang der Mittelgebirgshöhen der Region, die mit ihren bizarren Felsformationen und den atemberaubenden Aussichtspunkten Naturfreunde jeglicher Fasson in ihren Bann zieht. Zwischen den Höhen der Mittelgebirgslandschaft und den Flusstälern von Weser, Diemel und Nethe wird gewandert, geradelt oder gepaddelt.


Zehn Städte gehören zum Kulturland Kreis Höxter. Mit ihren pittoresken Häuserfassaden erzählen sie nicht nur in den Museen, sondern auch im Alltag auf den Gassen von ihrer Vergangenheit und Gegenwart. Bad Driburg etwa, das beste Heilbad Nordrhein-Westfalens, gehört dazu, die fast 1000 Jahre alte Hansestadt Warburg und natürlich die Kreisstadt Höxter mit ihrem vielfältigen kulturellen Angebot. Noch mehr abwechslungsreiche Kultur bieten die 28 Klöster und klösterlichen Einrich-tungen in der Region. Zentrum der fast 1200 Jahre alten Sakral- und Kulturlandschaft ist das ehe-malige Benediktinerkloster Corvey. Geschichtsträchtige Gemäuer und moderne geistige Zentren lassen den Aufenthalt in der Region für aufgeschlossene Geister zu einem besonderen, spirituellen Erlebnis werden. Noch mehr Geschichte und Geschichten erzählen die Schlösser, Burgen und Adelssitze im Kulturland Kreis Höxter. Malerische Wasserschlösser, wehrhafte Ritterburgen und barocke Herrenhäuser sind sehenswerte Ausflugsziele. Ihre Gärten und Parks sind Oasen der Ruhe und Bühne für Kunst und Kultur.



















Tourist-Information im Neuen Rathaus

Niederwall 23

33602 Bielefeld


Telefon: 0521 / 51 69 99


www.bielefeld.de/de/ti/

touristinfo@bielefeld-marketing.de


Öffnungszeiten:

Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr

Sa 10.00 - 14.00 Uhr













Kulturland Kreis Höxter

Corveyer Allee 7

37671 Höxter


05271  97430


www.kulturland.org/

info@kulturland.org


Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 07:45 bis 16:45 Uhr

Freitag 07:45 bis 12:45 Uhr











Kreis Minden-Lübbecke

Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung

Portastraße 13

32423 Minden


Telefon:  0571 / 807-23170

Fax:  0571 / 807-33170


info@muehlenkreis.des.de











Touristikzentrale Paderborner Land e. V.

Königstraße 16

33142 Büren


Tel. 02951 970300

Fax  02951 970304


info@paderborner-land.de

www.paderborner-land.deenkreis.de

Städte und Landschaften voller Überraschungen, eine spannende Geschichte, heile Natur, boden-ständige Küche und freundliche Gastgeber: das Paderborner Land verwöhnt seine Besucher mit allen Zutaten für gelungenen Kurzurlaub in Deutschland. Wanderer, Radler und Gesundheits-urlauber finden hier das Beste, was Westfalen zu bieten hat.


Das Paderborner Land fasziniert bereits durch seine kontrastreichen Landschaften: Senne, Sauer-land, Lippe-Niederung, Teutoburger Wald und Eggegebirge. Die Paderborner Hochfläche besticht durch mächtige Buchenwälder und weite Ebenen. Typisch ist der große Wasserreichtum. Zu den besonderen Attraktionen gehören die Quellen von Ems, Lippe, Altenau, Pader sowie die große Aabachtalsperre.


Gut markierte Wanderwege bieten malerische Ausblicke und überraschende Sehenswürdigkeiten, vom mehrfach ausgezeichneten Viadukt-Wanderweg um die große Altenbekener Eisenbrücke, über den Alten Pilgerweg bei Paderborn bis zu geheimnisvollen Routen auf den Spuren von Wilderern im tiefen Eggewald bei Lichtenau.


Radwanderer sind begeistert von dem vorbildlich ausgebauten Radwegenetz mit vielen reizvollen Routen und Rundkursen. Besonders Familien mit Kindern bevorzugen die ebenen Radwege des Delbrücker Landes und der Sennegemeinde Hövelhof an den Quellen der Ems.


Auch Gäste, die erstklassige Wohlfühl- und Gesundheitsarrangements suchen, sind hier in den beliebten Kurorten Bad Lippspringe und Bad Wünnenberg goldrichtig.


Überregional bekannt ist das Paderborner Land für seine zahlreichen historischen und kulturellen Schätze. Wer kennt nicht Kaiserpfalz, historisches Rathaus, Dom und Schloss Neuhaus in der alten Kaiser-, Bischofs- und attraktiven Einkaufsstadt Paderborn. Die mächtige Wewelsburg nahe Büren und die imposante Anlage des früheren Klosters Dalheim gelten als einzigartige Kulturstätten. Das Heinz Nixdorf MuseumsForum lädt zu einer spannenden Zeitreise durch die Welt der Informations- und Computertechnologie ein.


Urlauber und Tagesgäste lassen sich gerne vom gastronomischen Angebot des Paderborner Landes verwöhnen: sie genießen Paderborner Brot und Bier, Delbrücker Spargel sowie deftigen Eintopf und selbstgebackene Kuchen in den zahlreichen Bauernhofcafés und Ausflugslokalen.








Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.

Lange Straße 111

32602 Vlotho


Telefon 05733/ 881189

Telefax 05733/ 881187


Email: info@wittekindsland.de


Internet: www.wittekindsland.de


Servicezeiten:

Mo. - Fr. von 8.30 Uhr - 12.30 Uhr

und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Hier an der Porta Westfalica ist der spannende Übergang von der norddeutschen Tiefebene zum Mittelgebirge. Symbolträchtige Orte der Region sind unter anderem das Hermannsdenkmal und die Externsteine. Eine hohe Dichte an Kurorten, Golfplätzen, Qualitätswanderwegen und attraktiven Themenradwegen - das zeichnet den Teuto aus.  


Kehrt man bei Ausflügen ein oder speist nach einem erlebnisreichen Tag in einem Restaurant, wird die kulinarisch-bodenständige westfälische Küche auch mal modern interpretiert. Darüber hinaus tragen Thermen, Bäder und Wellness-Hotels sowie Ferienwohnungen dazu bei, dass Gäste hier einen entspannten Urlaub verbringen.


Im Teutoburger Wald kann man mal wieder die einfachen, aber schönen Dinge des Lebens erfahren. Wann haben Sie das letzte Mal ganz entspannt am Feuer gesessen, ein Reh aus der Nähe beobachtet oder aus einer Quelle getrunken?




Die Naturlandschaften sind abwechslungsreich: Ebenen, Höhenzüge, Hügelland, Flusstäler und Heide. Darin finden sich herausragende Wanderrouten mit guter Beschilderung und Service, wie etwa Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Dies gibt es z.B. auf den bekannten Hermannshöhen. Diese setzen sich zusammen aus Eggeweg und Hermannsweg und gehören zu den Top Trails of Germany, den besten Wanderwegen Deutschlands.

Foto: Tourist Informaton Detmold

Foto: Gemeinde Altenbecken

Foto: J. Blachura

Foto: Kulturland Kreis Höxter

Foto T. Conrad, Teutoburger Wald Tourismus

Weite Blicke in die Ferne schweifen lassen kann man zum Beispiel vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal bei Minden, der Wewelsburg bei Büren, dem Hermannsdenkmal bei Detmold, der Sparrenburg in Bielefeld oder vom Weser-Skywalk südlich von Höxter aus.



Foto Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.

Urlaubsangebote für Gäste, die auf ihre Gesundheit achten, gibt es in den neun Orten der Vital-WanderWelt. Zu Beginn checken etwa Fachleute des renommierten Herz- und Diabeteszentrums Bad Oeynhausen die Urlauber auf Ihre Leistungsfähigkeit durch. Auf Wunsch wird mit moderner Telemedizin eine Wanderung begleitet: Dies bringt den Gästen weitere Informationen sowie Sicher-heit. Mit Rat und Tat stehen den Urlaubern auch Physiotherapeuten und weitere kompetente Fach-leute zur Seite. Komfort, Erlebnis und Genuss bieten die Hotels und Orte.

Die Kraft der heilenden Quellen und hohe medizinische Kompetenz findet sich in der ostwest-fälischlippischen Region in den Heilbädern Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Bad Driburg, Bad Lipp-springe, Bad Holzhausen, Bad Wünnenberg und Bad Meinberg. Traditionelle Heilmittel sind außerdem Sole, Moor, Kneipp und Thermalquellen.


Kulturelle Attraktionen geben der Region ihre Würze. Theater, Märkte, Varietés, die Kunsthalle Bielefeld oder das Marta Herford sind Orte mit hoher Ausstrahlungskraft. Die Museen sind vielfältig: von klein bis weitläufig – so etwa Deutschlands größtes Freilichtmuseum in Detmold. Das historische Schloss und Kloster Corvey in Höxter ist übrigens ein Kandidat für das Unesco Welkulturerbe.

So wie der Teutoburger Wald sind auch seine Menschen. Bodenständig, offen und vielfältig – es erwartet Sie ehrliche, herzliche Gastfreundschaft, um die einfachen und schönen Dinge im Urlaub genießen zu können.


Foto: F. Grawe,  Kulturland Kreis Höxter

Foto Stadt Rietberg

Ob mit Elektro-Rad oder aus eigener Muskelkraft: Die Radwege im Teuto haben meist interessante Themen, wie etwa die Kloster-Garten-Route, die Fürstenroute oder der Soleweg. Sie führen zu sehenswerten Orten und Einkehrmöglichkeiten an der Strecke. Zwischen Weser- und Emsradweg spannt sich das Radwegenetz.

Foto: M. Münch, Projektbüro Hermannshöhen

Foto Staatsbad Salzuflen GmbH






800 Jahre Bielefeld – Universitätsstadt am Teutoburger Wald

2014 feiern die Bielefelder mit ihren Gästen Stadtjubiläum. 800 Jahre ist es her, dass Graf Hermann von Ravensberg an den Handelswegen zu Füßen des Teutoburger Waldes die Stadt Bielefeld als Kaufmannsstadt gründete.

Heute präsentiert sich Bielefeld als dynamische Universitätsstadt mit insgesamt sieben Hoch-schulen und rund 35.000 Studierenden. Aber nicht nur in Sachen Wissenschaft hat Bielefeld die Nase vorn. Auch das wirtschaftliche Herz der Region Ostwestfalen-Lippe schlägt hier. Viele namhafte internationale Unternehmen wie Dr. Oetker, Schüco, Seidensticker, JAB Anstoetz oder Alcina haben ihren Sitz in Bielefeld.

Mit rund 327.000 Einwohnern gehört Bielefeld zu einer der 20 größten Städte der Bundesrepublik. Dank der abwechslungsreichen Kombination aus Stadtleben und Naturnähe ist Bielefeld ein Para-dies für Aktivurlauber. Der Teutoburger Wald zieht sich von Nordwesten nach Südosten quer durch die Stadt. 4.800 Hektar Wald und rund 580 Kilometer Wanderwege laden zum Wandern, Rad fahren oder Klettern ein.

Die Sparrenburg thront hoch oben auf dem Bielefelder Pass unweit der Altstadt und zählt zu den beliebtesten Wahrzeichen der Stadt. Die Kunsthalle Bielefeld ist ein Publikumsmagnet. Sie ist bekannt für ihre viel beachteten Ausstellungen und für ihre faszinierende Architektur. Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch der Tierpark Olderdissen, wo mehr als 450 heimische Tiere ihr Zuhause haben.

Foto: Bielefeld Marketing

Foto: Bielefeld Marketing / Topel

Foto: Bielefeld Marketing

Fotos: F. Grawe  © Kulturland Kreis Höxter

Kulturland Kreis Höxter


Highlights


Höxter:

Corwey ehemaliges Benediktinerkloster

und heutige Schlossanlage


Bad Driburg

Gräflicher Park


Beverungen

Weser-Skywalk


Warburg:

Warburger Börde

Desenberg


Brakel

Annentag Brakel


Nieheim:

Käsemarkt














Alle Highlights HIER





Wichtigste Städte:


Bad Driburg

Autobahn:

A33 Richtung Westen (28 km)
A44 Richtung Süden (30 km)

Flughafen: Paderborn / Lippstadt (39 km)

Bahnverbindung: Bad Driburg (Stadtgebiet)


Höxter
Autobahn: A44 Richtung Süden (47 km)
Flughafen:

Paderborn / Lippstadt (73km)
Verkehrslandeplatz vor Ort

Bahnverbindung:

Höxter (Stadtgebiet)


Warburg

Autobahn: A44 (5 km)  

Flughafen:

Paderborn / Lippstadt (50 km)

Kassel: (20 km)
Bahnverbindung: Warburg (Stadtgebiet)





Fotos: Verkehrsverein Paderborn

Fotos: Verkehrsverein Paderborn

Paderborner Land


Wichtigste Städte:

Paderborn (rund 145.000 Einwohner)

Bad Lippspringe (Kurbad und Heilklimatischer Kurort)

Hövelhof (am Rande der Senne mit Emsquellen

und Beginn des Ems-Radwegs)

Büren (Wandergegend)


Highlights:

1. Paderborner Dom

2. Historisches Rathaus Paderborn

3. Paderquellgebiet Paderborn

4. Heinz Nixdorf MuseumsForum (größtes Computermuseum der Welt)
















5. Wewelsburg

6. Kloster Dalheim (im gleichnamigen Stadtteil von Lichtenau)

7. Großer Eisenbahnviadukt Altenbeken

8. Burgruine und Lippequelle sowie Kaiser-Karls-Park in Bad Lippspringe

9. Aabach-Talsperre und Naturerlebnis Aatal Bad Wünnenberg

10. Steinhorster Becken


Weitere Infos zu den Sehenwürdigkeiten:

www.paderborner-land.de/deu/ausflugsziele/index.php


Autobahnanschluss:

A 44, Dortmund - Kassel, Ausfahrt Paderborn



Es sind die Kleinode, die es noch zu entdecken gilt - abseits der touristisch überlaufenen Pfade. Dazu gehört das reizvolle Ravensberger Hügelland zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald, auch bekannt als Wittekindsland. Hier laden beispielsweise 22 Museen zu einem Besuch ein.


Wer zu einem Kurzurlaub ins Wittekindsland fährt, der sollte auf alle Fälle die Stadt Enger besuchen, die offiziell den Namen Widukindstadt trägt. Widukind, oder nach einer alten Schreibweise Wittekind, war ein berühmter Sachsenherzog im Mittelalter; die Adelshäuser der frühen Neuzeit machten aus ihm einen Stammvater.


Das historische und geografische Herz von Enger ist zweifelsohne der Kirchplatz mit der Stiftskirche, dem Widukind-Museum und dem Kirchenrundling mit seinen teils denkmalgeschützten Häusern. Hier gibt es manch romantischen Winkel, der zum Verweilen unter schattenspendenden Bäumen einlädt. Der Sage nach ruhen Widukinds Gebeine in der Stiftskirche in Enger. Noch heute wird hier jeweils am 6. Januar das sogenannte Timpkenfest zur Erinnerung an den sächsischen Helden gefeiert.


Rittergüter, alte Gasthöfe und kleine bäuerliche Anwesen eingebettet in einer Naturlandschaft, dieses und mehr erleben die Besucher in Rödinghausen. Das markanteste Bauwerk ist die Bartholomäuskirche. Die ältesten Teile der ursprünglich romanischen Kirche stammen aus dem 12. Jahrhundert. Im 16. Jahrhundert wurde die Kirche im Stil der Gotik umgebaut. Der aus Eiche geschnitzte Flügelaltar ist auf 1520 datiert und gilt als ein beeindruckendes Beispiel der noch jungen Reformation. Außerdem ist die sechseckige aus Eiche geschnitzte Kanzel von 1588 ein besonders schönes Exemplar der wenigen derart ausgeprägten Renaissance-Kanzeln in Deutschland.


Wo auch immer der Gast nach seiner Kirchenbesichtigung die Nacht in Rödinghausen verbringt, zwei Dinge – die wahrhaft selten geworden sind – wird er bemerken: Die Stille und die Dunkelheit. Wer in Rödinghausen zu einem spätabendlichen Spaziergang in der Böckeler Flur oder im Wehmerhorster Wiesental aufbricht, wird ein außergewöhnliches Naturerlebnis haben fern jeder Licht- und Lärmverschmutzung.

Foto: Lippe Tourismus und Marketing  AG

Kreis Lippe


Highlights:

Hermanns Denkmal

Extern Steine


Wichtigste Städte:

Lippe

Detmold
















Verkehrsanbindungen:

BAB A2    Ruhrgebiet – Rheda-Wiedenbrück – Gütersloh – Hannover


BAB A33    Osnabrück – Dissen – Borgholz-hausen - Schloß Holte-Stukenbrock


Nächstgelegener Flughafen:

Hannover






Foto: © Mühlenkreis

Mühlenkreis Minden Lübbecke


Highlights:

Kaiser-Wilhelm Denkmal

Mindener Dom

Mühlenstraße


Wichtigste Städte:

Minden

Bad Qeynhausen


Nächstgrößere Städte:

Von Minden nach Hannover: 76,5 Km

Von Minden nach Bremen: 103 Km

Von Minden nach Bielefeld: 47,9 Km


Strassen:

Mühlenroute

LandArt Route















Verkehrsanbindungen:

Nach Minden über die A2, Ausfahrt Porta Westfalica: 18,5 KM


Nach Bad Oeynhausen über die A30: 2,5 KM/ über die A2: 5 KM


Nächstgelegener Flughafen:

Von Minden (Zentrum)

Hannover Flughafen: 77,4 Km

Bremen Flughafen: 101 Km

Münster/Osnabrück Flughafen: 106  Km


Nächstgelegener DB - Anschluss:

Von Minden  (Zentrum)

bis Minden Hauptbahnhof: 1,8 Km


Von Bad Oeynhausen (Zentrum)

bis Bad Oeynhausen Hauptbahnhof: 0,5 Km




Foto Touristgemeinschaft Wittekindsland

Bild: Touristgemeinschaft Wittekindsland

Foto: © Mühlenkreis

Nirgendwo sonst in Deutschland stößt man auf eine solche Vielzahl restaurierter Mühlen wie im nord-östlichen Teil von Nordrhein-Westfalen. Am Übergang von Weserbergland und norddeutscher Tiefebene verbindet im Kreis Minden-Lübbecke die Westfälische Mühlenroute 42 funktionsfähige Wind-, Wasser- und Rossmühlen sowie Deutschlands einzige mahlfähige Schiffmühle.

Foto: © Mühlenkreis

320 km ausgeschilderte Wege machen Radfahren entlang Weser und Wiehengebirge, durch Moor- und Ackerbaulandschaften, zu hübschen Dörfern und lebendigen Kleinstädten zu einem einmaligen Genuss. Von April bis Oktober sind die Mühlen abwechselnd in Betrieb. Ein 70 km langer Mühlen-steig auf dem Rücken des Weser- und Wiehengebirges lädt ein, die Mühlen entlang der Mittel-gebirgshänge zu erwandern.

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal gehört zu den bedeutendsten und meistbesuchten Denkmälern Deutschlands. Aus Porta-Sandstein in den Jahren 1892-96 erbaut und mit einer Höhe von 88 m überragt es weithin sichtbar eine der bundesweit bekanntesten Landmarken, die Porta Westfalica, den Durchbruch der Weser durch das Wiehen- und Wesergebirge, ausgezeichnet 2006 als Natio-nales Geotop.


Von hier aus bietet sich dem Besucher ein grandioser Rundblick in das Weserbergland und die norddeutsche Tiefebene. Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal ist aber auch Knotenpunkt bedeutender Wanderwege in einer attraktiven Wanderregion mit umgebenden frühgeschichtlichen Wallanlagen und den Grundmauern einer Kreuzkirche aus dem 10. Jahrhundert – eine archäologische und baugeschichtliche Rarität in Europa.


Für Aktivurlauber erschließen sich zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie die Fahrgastschifffahrten auf der Weser, die Camping- und Freizeitanlage „Großer Weserbogen“ und der Flugsport. Die Drachen- und Segelflieger nutzen die idealen thermischen Bedingungen und lassen sich dabei vom fantas-tischen Panorama beeindrucken.













Fotos: © Mühlenkreis

Der Mühlenkreis Minden-Lübbecke hat noch einiges mehr zu bieten: Allgegenwärtig ist die 1000-jährige Kulturgeschichte wie der Dom zu Minden, das Mindener Wasserstraßenkreuz zwischen Weser und Mittellandkanal, Schlösser und Herrensitze, die Museumseisenbahn mit ihrem originalgetreu restaurierten Preußenzug, das Staatsbad Oeynhausen mit Kurpark und nicht zu vergessen: die Porta Westfalica mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal.

Fotos: © Mühlenkreis

Foto: F. Grawe  © Kulturland Kreis Höxter








Lippe Tourismus & Marketing AG

Schloßplatz 7

32756 Detmold


Telefon: +49 5231 56594-0

Telefax: +49 5231 56594-20


E-Mail: hermann@lippe.de


Internet: www.land-des-hermann.de

Erholung, Sport, Kultur -  der Kreis Gütersloh hat für Ihre Freizeit eine Menge zu bieten! Lassen Sie Ihre Seele in Parks baumeln und erfahren Sie, was Entschleunigung bedeutet!


Sie sind lieber sportlich aktiv? Die vielen Radwegen im Kreisgebiet, wie der EmsRadweg oder die BahnRadRouten eignen sich hervorragend für einen Ausflug. Ebenso gut können Sie auch eine Wanderung im Kreis Gütersloh, z.B. auf den Hermannshöhen oder dem Weg für Genießer planen.




Kreis Gütersloh


Highlights:

Halle

Gerry Weber Stadion


Gütersloh

Botanischer Garten

Miele-Museum


Rheda-Wiedenbrück

Historischer Stadtkern

Flora Westfalica Park


Rietberg

Gartenschaupark

Historischer Stadtkern


Werther

Böckstiegel-Haus















Schloß Holte-Stukenbrock

Emsquellen


Wichtigste Städte im Kreis Gütersloh:

Gütersloh

HalleWestfalen

Rheda-Wiedenbrück

Rietberg


Verkehrsanbindungen:

BAB A2    Ruhrgebiet – Rheda-Wiedenbrück – Gütersloh – Hannover


BAB A33    Osnabrück – Dissen – Borgholz-hausen - Schloß Holte-Stukenbrock -

Paderborn


Nächstgelegener Flughafen:

Paderborn/Lippstadt 60 km

Düsseldorf 157 km





Und auch um Ihr Wohlergehen wird sich im Kreis gekümmert – Bauernhofcafés laden zum Verweilen ein und Übernachtungsgäste haben die Wahl aus einer Vielzahl von Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätzen.


Kulturell können Sie sich auf so manches Highlight im Kreis Gütersloh freuen: Theatervorstellungen, Konzerte von großen Stars oder erstklassige Sportveranstaltungen wie die Gerry Weber Open – unser Veranstaltungskalender weist Ihnen den Weg.

Foto: Bernd Haak

Foto: Norbert Bürger

Foto: Ernst Bickmeier

Rund 12 Millionen Gäste erleben es jedes Jahr: das Land des Hermann ist schön und einzigartig. Es ist eine Urlaubsregion, in der Sie nicht nur Landschaft genießen und sich prächtig erholen, son-dern in der Sie Geschichte und Kultur entdecken können. Kaum eine Tourismusregion in Deutsch-land hat eine vergleichbare Dichte an Sehenswürdigkeiten wie das Land des Hermann. Die meisten davon können Sie bequem mit der TouristikLinie, die Detmold und Bad Pyrmont verbindet, erkun-den. Sieben historische Stadtkerne, Museen: Burgen, Schlösser oder Naturdenkmäler, sind nur einige Beispiele. Externsteine und Hermannsdenkmal sind für jeden Gast ein Muss – und das schon seit mehreren Jahrhunderten.


Die Museumslandschaft in Lippe ist zudem überaus vielfältig. Das Weserrenaissance-Museum im Schloss Brake bei Lemgo dokumentiert die Geschichte der Weserrenaissance. Das größte und älteste Regionalmuseum Ostwestfalen-Lippes, das Lippische Landesmuseum, liegt mitten in der Residenzstadt Detmold. Das LWL-Freilichtmuseum Detmold des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist eines der bedeutendsten Museen seiner Art in Europa und mit 90 ha Fläche und mehr als 100 historischen Gebäuden das größte Museum Deutschlands. Eine historische Ziegelei aus dem frühen 20. Jahrhundert mit komplett erhaltenem Inventar ist das Herz des LWL-Industrie-museums Ziegelei Lage. Das Archäologische Freilichtmuseum in Oerlinghausen dokumentiert das Leben der Germanen und ihrer Vorfahren. Einen Besuch lohnen auch die vielen kleinen Heimat-museen im Land des Hermann.


Gesundheit wird im Land des Hermann groß geschrieben. Nicht umsonst heißt das Urlaubspara-dies Teutoburger Wald auch Heilgarten Deutschlands. Wohl kaum eine zweite Region in Deutsch-land verfügt über eine derartige Dichte an Heilbädern, wie z. B.: Bad Salzuflen oder Bad Meinberg. Grund dafür ist die besondere geologische Beschaffenheit mit ihren Quellen und den Sole- und Moorvorkommen. Aus den klassischen Heilbädern wurden inzwischen Wohlfühloasen mit Wellness-, Fitness- und Beautyangeboten, in denen Sie sich verwöhnen lassen können.


Foto: Lippe Tourismus und Marketing  AG




pro Wirtschaft GT GmbH

Herzebrocker Straße 140

33334 Gütersloh


Fon: 05241-851083

Fax: 05241-851084


www.pro-wirtschaft-gt.de

info@pro-wirtschaft-gt.de

72 Schloss Schwetzingen 74 Herrenhäuser Gärten 72 Schloss Schwetzingen 74 Herrenhäuser Gärten


Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über den Teutoburger Wald sehen:






Tipp der Redaktion


Hotels im Teutoburger Wald

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Hotels in Bielefeld

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Bielefeld tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Bielefeld

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Höxter

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Höxter tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Höxter

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn im 12 km entfernten Holzminden übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Gütersloh

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Gütersloh tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Gütersloh

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Detmold

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Detmold tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Detmold

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn im 24 km entfernten Blomberg übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Minden

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Minden tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Minden

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Paderborn

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Paderborn tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Paderborn

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Herford

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Herford tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Herford

Wenn Sie hier einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Karte © Touristikzentrale Paderborner Land e. V.