Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      

Reichstagsgebäude


Kontakt:

Deutscher Bundestag

- Besucherdienst -

Platz der Republik 1

11011 Berlin


Tel: (030) 227-32152

Fax: (030) 227-30027


E-Mail: besucherdienst@ bundestag.de


Internet:

www.bundestag.de


Kuppel - Besichtigungszeiten:

8 - 24h, letzter Einlass 22h


Die Teilnahme an den Angeboten des Besucher-dienstes des Deutschen Bundestages ist kostenlos.




Der Besuch der Kuppel des Reichstagsgebäudes ist abhängig von der aktuellen Arbeitssituation des Parlamentes, aber auch von Wetter- oder Sicherheitslagen. Eine Kuppelbesichtigung kann daher nicht garantiert werden. Auch bei bereits bestätigten Kuppelbesuchen muss mit einer kurzfristigen Stornierung vor Ort gerechnet werden. Eine gesonderte Information über diese Stornierung per E-Mail, Telefon oder Fax ist aufgrund der Vielzahl an Buchungen aus personellen und technischen Gründen leider nicht möglich.


Zum Online Besucher Anmeldeformular


Der Besuch einer Plenarsitzung ist nur in Sitzungswochen zu folgenden Zeiten jeweils zur vollen Stunde möglich:


mittwochs von 13 bis ca. 15 Uhr

donnerstags von 9 bis ca. 22 Uhr

freitags von 9 bis ca. 13 Uhr


Am 30. Oktober 1991 entschied der Ältestenrat des Bundestages, dass der historische Reichstags-bau des Architekten Paul Wallot von 1894 als Sitz eines gesamtdeutschen Parlaments wieder-hergestellt und genutzt werden solle. Die Ruine des Reichstagsgebäudes war in den sechziger Jahren wiederaufgebaut worden, wurde jedoch nicht als Parlamentsgebäude genutzt.





Die Kuppel ist von der Dachterrasse aus über eine Rampe öffentlich zugänglich und versorgt den Plenarsaal mit modernster Belichtungs- und Beleuchtungstechnik. Besucher können den Parlamentssitz seit der Aufnahme der parlamentarischen Arbeit im Reichstagsgebäude im Jahre 1999 über das Westportal zu betreten und von dort aus über zwei Fahrstühle zur Dachterrasse fahren. Oben in 24 Metern Höhe befindet sich auch ein Restaurant. Wer einen noch attraktiveren Rundblick über Berlin genießen will, gelangt zu Fuß zur 200 Quadratmeter großen Aussichts-plattform im oberen Teil der Kuppel. Sie liegt in einer Höhe von 40 Metern.



Das Reichstagsgebäude macht es kurz. Ein paar Schritte nur sind nötig, die große Freitreppe hinauf, dann durch die mächtigen Säulen des Portals - und schon ist von der hohen Empfangshalle aus das Herzstück des Deutschen Bundestages zu sehen: der Plenarsaal. Mehr noch als in allen vorhergehenden Gebäuden beherrscht der Plenarsaal den so gründlich umgestalteten Bau, nicht zuletzt durch seine bis zum Fuß der Glaskuppel hinaufreichende Höhe. Fast alle Stockwerke sind um ihn herum gruppiert; aus vielen Blickwinkeln kann er eingesehen werden. Die ganze erste Etage des Reichstages, die so genannte Plenarsaalebene, ist den Abgeordneten, ihren Mitarbeitern und dem Parlamentspersonal vorbehalten. Wie alle anderen Stockwerke ist auch sie zur besseren Orientierung, mit einer bestimmten Farbe gekennzeichnet: Blau an allen Türen und anderen markanten Punkten.

Foto: Deutscher Bundestag / Neumann


Rund 23 Meter hoch und 40 Meter breit - mit dem Regierungsumzug im Jahr 1999 erhielt das Reichstagsgebäude wieder eine Kuppel. Der Architekt Sir Norman Foster hat die Konstruktion aus Stahl und Glas zusammen mit Fachingenieuren entworfen und sich damit erfolgreich gegen andere Entwürfe durchgesetzt: Der Ältestenrat des Deutschen Bundestages entschied sich im Frühjahr 1995 für diese, moderne Version einer Kuppel. Die europaweite Ausschreibung für den Bau der Konstruktion gewann die Arbeitsgemeinschaft Reichstagskuppel, bestehend aus den Unternehmen Waagner-Biró AG, Wien, Waagner-Biró GmbH, München, Götz GmbH, Dillingen. Sie stellte das Bauwerk bis auf wenige Restarbeiten kurz vor der Jahrtausendwende fertig.


Foto: DBT / meldepress - ams

Foto: DBT / Oemichen

Foto: DBT / Neuhäuser

Foto: DBT / Nowak-Katz

Mit der Farbe Grün gekennzeichnet ist die Etage über der Plenarsaalebene. Sie ist Besuchern und Journalisten vorbehalten, die von hier aus auf die Besuchertribüne des Plenarsaals gelangen. Über den Abgeordnetensitzen sind sie so weit in den Plenarsaal hineingezogen, dass alles wie zum Anfassen nah erscheint. Auf der Besucherebene sind zudem variable Vortragssäle sowie Arbeits-räume für die Presse untergebracht. Über dem Besuchergeschoss liegt, Kennfarbe Burgunderrot, die Präsidialebene. Der Repräsentation dienen ein großer und ein kleiner Empfangssaal. Der andere Teil der Etage besteht - neben den Arbeitsräumen des Präsidenten - aus einem Sitzungssaal des Ältestenrats, aus Besprechungszimmern und Büros der engsten Mitarbeiter des Präsidenten und der Verwaltungsspitze des Parlaments.

Foto: DBT / Unger

Foto: DBT / Unger

Wichtiger Hinweis für Besucher:

Kuppel und Dachterrasse des Reichstagsgebäudes können kostenlos besichtigt werden. Eine Besichtigung ist jedoch nur mit vorheriger Anmeldung möglich, es können sich Einzelpersonen und Gruppen anmelden. Für eine bequeme Terminanfrage steht ein Online-Formular zur Verfügung, eine Anmeldung ist aber auch per Fax (030/227-36436) oder per Post (Deutscher Bundestag, Besucher- dienst, Platz der Republik 1, 11011 Berlin) möglich. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Bei der Anmeldung werden folgende Angaben benötigt: Name, Vorname und Geburtsdatum. Ohne korrekt und vollständig ausgefüllte Online-Formulare kann der Besucherdienst des Bundestages die Anfragen nicht bearbeiten.

Loading...

Foto: DBT / Neuhäuser


12 Rothenburg ob der Tauber 14 Schloss Sanssouci 12 Rothenburg ob der Tauber 14 Schloss Sanssouci Reichstag


Berlin ist insgesamt mit 11 Highlights vertreten. Hier sind die restlichen 10:

Stopp 2: Brandenburger Tor

Stopp 35: Berliner Dom

Stopp 53: Schloss Charlottenburg

Stopp 58: Holocaust Gedenkstätte

Stopp 61: Jüdisches Museum Berlin

Stopp 71: Gedächtnis Kirche

Stopp 75: Berliner Zoo

Stopp 91: Sony Center

Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Berlin sehen:






Hotels in Berlin

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Berlin aktuell tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, Berlin hat immer einiges zu bieten. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Berlin

Wenn Sie am Bahnhof oder Flughafen einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Stopp 6: Museumsinsel

Stopp 8: Eastside Gallery