Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      

Alle Fotos auf dieser Seite: © Prosche Museum

“Diejenigen, die das Glück haben, aus einem Traum ein Geschäft zu machen, schulden es der Welt, die Hüter dieser Träume zu sein.” Man könnte sagen, dass mit diesem Zitat von Dr. Ing. h.c. Ferdinand Porsche der erste, zumindest gedankliche Grundstein zum PorscheMuseum gelegt wurde.





Porsche Museum


Kontakt:

Porscheplatz

70435 Stuttgart


Telefon: (0)711 - 911 20 911


E-Mail:

info.museum@porsche.de


Internet:

www.porsche-de/museum


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr

Montags geschlossen



Eintrittspreise:

Erwachsene:  8 Euro

Ermäßigt:  4 Euro


Kinder bis zum Alter von 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.


Anreise:

Per Auto

Autobahn A81, Ausfahrt Stuttgart-Zuffenhausen.


Zug:

Linie S6 Weil der Stadt/ Leonberg

S-Bahn-Haltestelle „Neuwirtshaus/Porscheplatz“.


Flugzeug:

Flughafen Stuttgart

Aus einem Gedanken wurde Wirklichkeit. Heute befindet sich direkt am Stammsitz der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen eines der spektakulärsten Automobilmuseen der Welt: Das Porsche-Museum.

Im ersten Jahr nach seiner Eröffnung, am 31. Januar 2009 führte das Porsche-Museum bereits mehr als 700.000 Besuchern aus aller Welt die Faszination und Vielfalt der Marke Porsche vor Augen. Im Dezember 2013 konnten bereits zwei Millionen Besucher empfangen werden. An diesem Treffpunkt werden internationale Kunden genauso wie die vielen Menschen aus aller Welt, die zwar selber keinen Porsche fahren, aber dennoch höchst fasziniert von den Sportwagen sind, empfangen. Während die mutige Architektur des Ge bäudes Einzig artig keit, Selbstbewusstsein und Traditionsbewusstsein von Porsche wider spiegelt, hält die Aus stellung mit den jederzeit startbereiten Sportwagen des “Rollenden Museums” die Geschichte des Unternehmens quick-lebendig. So wird das Museum nicht nur als Ausstellung, sondern zugleich als Kommunikations-plattform genutzt – als fester Bestand teil des ständigen Dialogs, den Porsche mit der Öffentlichkeit pflegt.



Im Unterschied zu anderen Automobilmuseen ist das Porsche-Museum bewusst nicht als eine so genannte Erlebniswelt konzipiert worden. Im Porsche-Museum sollen allein die Fahr zeuge für sich sprechen; die Präsentationslinie erwächst aus den Exponaten und nicht aus einer Erlebnis-orientierung. Hinzu kommt der pädagogische Anspruch des Museums, auch eine kulturelle Leitfunktion am Traditionsstandort Zuffenhausen wahrzunehmen: Mit modern sten museumsdidaktischen Methoden vermittelt die Ausstellung umfangreiches historisches und zeitgenössisches Wissen über das Unternehmen Porsche. Entsprechend seinen persön lichen Interessen kann der Besucher aus verschiedenen Perspektiven auf die Exponate und die Unternehmensgeschichte eingehen.




Bei der Besucherkommunikation verzichtet Porsche bewusst auf marketing-orientierte Aussagen, sondern stellt den kulturellen Bildungsauftrag in den Vordergrund. Entsprechend seiner exponierten Position innerhalb der deutschen Auto mobilindustrie nutzt Porsche das Museum als Plattform, um nationale wie internationale Besucher über die Geschichte und Erfolge der einheimischen Auto-mobilindustrie zu informieren. Neben der inhaltlichen Ausrichtung zeichnet sich das Ausstellungs-konzept durch seine ganz der Marke Porsche entsprechende Flexibilität aus: Alle Fahrzeug-exponate sind im wahrsten Sinne “mobil”, das heißt die Zusammenstellung der Ausstellung kann problemlos samt aller Medieninstallationen verändert werden, um durch Austauschexponate ein hohes Maß an Abwechslung und Attraktivität zu bieten. Ein chrono-logischer Rundgang stellt die Geschichte der Renn- und Serienfahrzeuge des Unternehmens vor.

Inmitten der Zeitreise durch die Unternehmensgeschichte wird auch die Frage “Wie entsteht ein Porsche?” beantwortet. Im Zentrum der Ausstellungsebene erhält der Besucher einen Einblick in das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Weissach sowie in die Fahrzeug produktion im Stammwerk Zuffenhausen. Anhand von Schnittmodellen wird dabei der Ent stehungsprozess eines Porsche demonstriert.


Dabei stehen die Arbeitsschritte Design, Entwicklung und Produktion im Fokus. Filme und Expo-nate erzählen von den parallel ablaufenden Entwicklungsarbeiten und vermitteln dem Betrachter einen Eindruck, wie durch Kooperation und Vernetzung qualitativ herausragende Produkte innerhalb kurzer Zeit zur Serienreife gebracht werden.


Seit Jahrzehnten verkörpert Porsche die Faszination Motorsport. Das Porsche-Museum ermöglicht seinen kleinen Besuchern, diese Faszination spielerisch zu erleben. Mit einem besonderen Augenmerk auf die Rennfahrzeuge, deren Geschichte aber auch auf das Umfeld des Motorsports, wie beispielsweise die Zuschauer und Sponsoren, erkunden die Kleinen die Ausstellung anhand einer “Museumsrallye“. Im Anschluss ist Geschwindigkeit und Geschick gefragt: Bei einem “Boxenstopp“ dürfen die Autofahrer von übermorgen zeigen, wie schnell sie sich in eine volle Rennmontur werfen und anschließend in ein Rennfahrzeug steigen können. Aber wer wird beim anschließenden Carrera-Bahn Rennen in der Museumsw erkstatt die Ziellinie als Erster überqueren?


Kein anderes Automobil auf der Welt kann eine so kontinuierlich weiterentwickelte DesignTradition vorweisen wie der Porsche 911. Seit 1964 ist der “Neunelfer” unverwechselbar – vollkommen unabhängig von Generation und Baujahr. Initiiert vom aktuellen 911 Carrera rückt die Idee “konsequent” stilistische Charakteristika eines Porsche in den Vordergrund.


Loading...
98 Schwebebahn 100 Alster 98 Schwebebahn 100 Alster


Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Stuttgart sehen:







Tipp der Redaktion

Hotels in Stuttgart

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich hier tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Stuttgart

Wenn Sie am Bahnhof oder Flughafen einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.