Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      

Alle Fotos auf dieser Seite:

© Passau Tourismus e.V.

Altstadt Passau


Kontakt:

Tourist-Information Passau

Rathausplatz

D-94032 Passau


Tel. +49 (0)851 95598-0

Fax +49 (0)851 35107


Email:

tourist-info@passau.de


Internet:

www.tourismus.passau.de


Einwohner:

Ca. 49.000


Nächst größere Anflughäfen:

München 160 km

Salzburg 130 km

Linz 108 km









Nächste Autobahnabfahrt:

Passau liegt an der A3 und hat drei Ausfahrten:

Passau-Nord: 9 km zum Zentrum

Passau-Mitte: 7 km zum Zentrum

Passau-Süd: 11 km zum Zentrum


Allgemeine Verkehrslage:

Innenstadt ist für Autos frei

Parkhäuser und Parkplätze unmittelbar im Zentrum

Park&Ride auch möglich

Gesonderte Parkmöglichkeiten für Busse (Zentrum und Nähe Zentrum) und Wohnmobile (Nähe Zentrum)


Nächstgelegener Anfahrtbahnhof

Passau Hauptbahnhof (mit ICE-Anbindung)


Geografische Zuordnung:

Bayern / Ostbayern / Bayerischer Wald / Passau


Nächstgelegene Großstädte:

München: 180 km

Nürnberg: 230 Km

Wien: 300 km


Die frühesten Funde im heutigen Stadtgebiet stammen aus der Mittel- und Jungsteinzeit. 100 v. Chr. siedelten sich die Kelten an, ehe Passau Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. für über 400 Jahre römische Provinzstadt mit zwei Grenzkastellen wurde. Vom Kastell Batavis leitet sich auch der Name der DREI_FLÜSSE_STADT ab. 739 n. Chr. wurde Passau Bischofsitz eines Diözesan-gebietes, das längs der Donau über Wien bis zur ungarischen Grenze reichte.


Sechshundert Jahre lang regierten Fürstbischöfe die Stadt. Der Handel mit Salz und anderen Waren auf den Flüssen Donau und Inn verband die Stadt über Jahrhunderte mit Österreich und Böhmen. 1803 kam Passau zu Bayern. Das Stadtbild wurde von italienischen Barock-Baumeistern im 17. Jahrhundert nach zwei verheerenden Stadtbränden geschaffen. Die hohen Türme, bunten Fassaden, malerischen Plätze, romantischen Promenaden und verwinkelten Gassen verbreiten somit bis heute südländisches Flair. Im Zentrum der Altstadt erhebt sich majestätisch der Dom St. Stephan, der die größte Domorgel der Welt mit knapp 18.000 Pfeifen beherbergt.


Seit jeher ist Passau eine bedeutende Kunst- und Kulturstadt. Hier wurde beispielsweise mit ziemlicher Sicherheit das berühmte Nibelungenlied geschrieben, von dem unter anderem große Kolossalgemälde in den Rathaussälen zeugen. Im OberhausMuseum in der Veste Oberhaus, einer der größten erhaltenen Burganlagen Europas, können Besucher in verschiedenen Dauerausstel-lungen und in diesem Jahr vom 24. Mai bis 15. November zusätzlich in der Sonderschau „Neue Herren – Neue Zeiten. Passau und das 19. Jahrhundert“ die Stadtgeschichte kennenlernen. Dazu bietet sich hier ein traumhafter Ausblick über die Altstadt.

Zu den weiteren Museumshighlights zählen das RömerMuseum Kastell Boiotro mit archäologischen Funden aus Passau und Umgebung, das Domschatz- und Diözesanmuseum mit einer Vielzahl an Schätzen aus der Geschichte des einst größten Bistums im Heiligen Römischen Reich, das Glasmuseum mit Exponaten böhmischer Glaskunst vom Barock bis zur Moderne sowie das Museum Moderner Kunst, das in wechselnden Ausstellungen Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert. In vielen Ateliers und Galerien vor allem in der „Künstlergasse“ Höllgasse geben Kunstschaffende Einblicke in ihre Arbeit.

Eine große kulturelle Bedeutung hat auch die Universität Passau, die 1978 eröffnet wurde. Zahl-reiche Veranstaltungsreihen und Veranstaltungsorte in Passau haben sich überregionales Renom-mee erworben, so zum Beispiel die Festspiele Europäische Wochen Passau, das Stadttheater, die Redoute und das altehrwürdige ScharfrichterHaus, wo die Karrieren von so namhaften Kabarettisten wie Hape Kerkeling, Urban Priol, Rolf Miller und Hagen Rether ihren Anfang nahmen. Kabarett und Musik vom Feinsten bietet auch das Eulenspiegel-Zeltfestival an der Ortspitze.



Als Ziel wirtschaftlicher und touristischer Reisen ist Passau äußerst beliebt. Jährlich kommen viele hunderttausend Gäste, um das besondere Flair der DREI_FLÜSSE_STADT zu erleben. Wo bereits Kaiser und Könige eindrucksvoll ihre Spuren hinterließen, waren die Herbergen stets Anlaufpunkt für große Persönlichkeiten: Kaiser Napoleon, Kaiserin „Sissi“, der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart und viele mehr. Auch heute noch ist Passau berühmt für seine Gastlichkeit. In den idyllischen Biergärten, urigen Gasthäusern und zahlreichen Straßencafés spüren Besucher, dass sie herzlich willkommen sind. Die traditionsreichen Hotels und Restaurants mit ihrem herrlichen Ambiente tun alles dafür, dass man sich rundum wohlfühlen kann


Ein besonderes Erlebnis für Gäste und Einheimische gleichermaßen stellt die Erkundung der DREI_FLÜSSE_STADT per Schiff dar. Die örtliche Reederei bietet „Dreiflüsse“-Stadtrundfahren sowie Ausflugs- und Galafahrten an. Passau ist außerdem ein wichtiger An- und Abfahrtort für große Schiffskreuzfahrten, die bis zum Schwarzen Meer führen. Als wichtiger Knotenpunkt nationaler und internationaler Fernradwege ist Passau auch ein echtes Radlerparadies. Denn hier starten, enden oder kreuzen sich beispielsweise der Deutsche Donauradweg aus Donaueschingen, der Österreichische Donauradweg nach Wien, der Inn-Radweg aus dem schweizerischen Maloja und der Bayerisch-Oberösterreichische Römerradweg zum Attersee.


Die DREI_FLÜSSE_STADT Passau liegt in Ostbayern direkt an der Grenze zu Österreich. Genau hier fließen drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen zusammen: vom Westen die Donau, vom Süden der Inn und vom Norden die Ilz – ein Naturschauspiel, das die umliegende Landschaft prägt und zu einer einzigartigen Schönheit macht. Vereint fließen sie als Donau gen Osten weiter über Wien und Budapest bis ins Schwarze Meer. In Passau leben heute knapp 50.000 Einwohner.


Jede Menge Möglichkeiten zum Wandern gibt es obendrein. Neben den Routen, die direkt im Stadtgebiet verlaufen, liegt Passau unter anderem am Donausteig und am Goldsteig.


Alle Fotos: Passau Tourismus e.V.

Loading...
85 Weimar 87 Bergpark Wilhelmshöhe 85 Weimar 87 Bergpark Wilhelmshöhe


Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Passau sehen:







Leihwagen in Passau

Wenn Sie einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Tipp der Redaktion

Hotels in Passau

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich hier tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.