Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      

Alle Fotos auf dieser Seite:

Nuerburgring Betriebsgesellschaft mbH


Silberpfeile, „Grüne Hölle“ und jede Menge Stoff für echte Legenden: Der Nürburgring ist die bedeutendste Rennstrecke der deutschen Motorsportgeschichte und zählt laut Forsa Umfrage zu den zehn beliebtesten Nationaldenkmälern Deutschlands. Mehr als 800 Jahre ist es her, dass Graf Ulrich inmitten der Eifel den Grundstein für seine „Noureborg“ legte. Die „Nürburg“ war später nicht nur Namensgeber für die anliegende Gemeinde; sie stand auch Pate für die Rennstrecke, die hier ab Mitte der 1920er Jahre entstand.




In der Saison glüht bei über 200 Motorsportveranstaltungen der Asphalt. Dabei ist an PS-Klassen und Fahrzeugtypen alles vertreten. Doch der Nürburgring hat sehr viel mehr zu bieten. Er bietet neben seinen beiden faszinierenden Rennstrecken, der Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke, vielfältige Event- und Freizeitangebote für Geschäftskunden, Motorsportfans und Familien.


Idealer Ausgangspunkt für einen Besuch ist das info°center. Es bietet zahlreiche Informationen zu den vielfältigen Angeboten. Von hier aus können die Gäste ihre Tour starten und haben direkten Zugang zum ring°werk und dem ring°boulevard.



Unterhaltung für die ganze Familie

Im ring°werk, das Motorsport-Erlebnismuseum am Nürburgring, gehen große und kleine Besucher auf Entdeckungsreise und fühlen sich schnell selbst wie ein Rennfahrer. Egal ob Mitmachaction in Simulatoren, Fahrgeschäften, beim Reifen­wechsel im Formel 1 Boxenstop oder das 24-Stunden-Rennen im 4D-Kino mit allen Sinnen erleben – hier findet jeder die passende Herausforderung. Im ring°werk am Nürburgring hat die Familie gemeinsam Spaß. Zusätzliche Sonderaktionen und Ausstellungen lassen auch bei regelmäßigen Besuchen keine Langeweile aufkommen.


Im Rahmen der Nürburgring Backstage-Tour blicken Motorsportfans und Familien hinter die Kulissen des Nürburgrings. Neben spannenden Informationen erzählen die Guides dabei zahlreiche unterhaltsame Anekdoten aus acht Jahrzehnten Nürburgring. In einer rund 1,5-stündigen Führung durch Fahrerlager, Boxengasse, Start- und Zielhaus, Media-Center und VIP-Terrasse werden Nürburgring-Besucher zu Ring-Insidern. Höhepunkt der Tour – die atemberaubende Aussicht über die Grand-Prix-Strecke vom Dach des Boxengebäudes.



Nürburgring


Anschrift:

Nürburgring Betriebsgesellschaft mbH

Otto-Flimm-Straße

53520 Nürburg,


Tel.: +49 (0) 2691 3020

Fax:+49 (0) 2691 302 650


info@nuerburgring.de

www.nuerburgring.de


Kosten:

Co-Pilot Fahrt € 295,–

Mindestalter: 18 Jahre

Max. Größe: 1,90 m

Max. Gewicht: 90 kg


Formel-Fahren für Einsteiger

Trainingsstunde: € 379,–


Entfernung:

Bonn (Hbf) - Nürburgring: 59 km

Koblenz (Hbf) - Nürburgring: 60 km

Köln (Hbf) - Nürburgring: 84 km

Trier (Hbf) - Nürburgring: 88 km

Düsseldorf (Hbf) - Nürburgring: 124 km

Mönchengladbach (Hbf) - Nürburgring: 127 km

Mainz (Hbf) - Nürburgring: 146 km

Duisburg (Hbf) - Nürburgring: 150 km

Siegen (Hbf) - Nürburgring: 153 km

Essen (Hbf) - Nürburgring: 154 km

Bochum (Hbf) - Nürburgring: 167 km

Frankfurt (Hbf) - Nürburgring: 172 km

Dortmund (Hbf) - Nürburgring: 183 km


Anreise per Flugzeug:

Köln-Bonn 95 km

Düsseldorf  157 km

Frankfurt 161 km

Lüttich 169 km

Aachen / Maastrich 169 km

Fahrerlebnisse

Die Nordschleife ist als Rennstrecke legendär. Aufgrund der anspruchsvollen Streckenführung wird sie auch ehrfurchtsvoll „Grüne Hölle“ genannt. Interessierte können sie selbst erkunden. Bei den Touristenfahrten drehen Hobbyrennfahrer mit ihrem eigenen PKW oder Motorrad ihre Runden. Die 20,8 km lange Strecke mit 73 Kurven, Kuppen sowie starken Neigungen und Gefällen stellt hohe Ansprüche an die persönlichen Fahrkünste.


An ausgewählten Terminen kann auch die Grand-Prix-Strecke, der Kurs, auf dem sonst nur die DTM-, Formel 1- oder Truck Grand Prix-Fahrer ihre Kräfte messen, mit den eigenen zwei oder vier Rädern befahren werden. Adrenalin pur stellt sich an der Seite eines erfahrenen Rennfahrers bei den Co-Pilot-Fahrten auf der Nordschleife ein. Fahrspaß und Rennfahrer-Feeling bietet ebenfalls die rund 400 Meter lange ring°kartbahn. Inspiriert vom Mythos der legendären Motorsportstätte können Besucher hier ihre Runden drehen und die Emotionen und Erlebnisse von Rennfahrern selbst empfinden.


Abenteuerlich wird es auch im Nürburgring Offroad-Park mit einer Vielzahl an Fahrübungen und einem abwechslungsreichen Parcours über Stock und Stein. Wie kritische Situationen im täglichen Straßenverkehr zu meistern sind, vermitteln die Fahrsicherheitstrainings des Fahrsicherheitszentrums am Nürburgring.



.

Boxenstopp und Auftanken

Wer nach einem aufregenden Tag am Nürburgring nicht gleich nach Hause reisen will, dem sind die komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Gelände zu empfehlen. Ob das eifeltypische Ambiente im Lindner Hotel Eifeldorf Grüne Hölle, das schicke Zimmer oder die geräumige Suite im Lindner Congress & Motorsport Hotel – der Nürburgring bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel das richtige Angebot. Ein toller Tipp für Familien ist der Lindner Ferienpark Nürburgring (Drees/Eifel) mit rund 100 Ferienhäusern, der sein Angebot voll auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtet hat. Für große Augen bei den Kids sorgen im Ferienpark auch die vier Baumhäuser oder ein Grillabend in einer original finnischen Kota. So wird das aufregende Abenteuer am Nürburgring passend abgerundet.


© alle Bilder: Nuerburgring Betriebsgesellschaft mbH

Loading...
76 Museumsufer 78 Deutsches Museum 76 Museumsufer 78 Deutsches Museum


Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Nürburg sehen:






Tipp der Redaktion


Hotels in Nürburg

hlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Nürburg tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Nürburg

Wenn Sie einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn in 35 km enfernten Kottenheim übernehmen und vorab HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Nur eine knappe Autostunde von Köln entfernt liegt der Nürburgring in der landschaftlich schönen Eifel. Die malerische und abwechslungsreiche Region mit ihren Vulkanen, Wäldern und Seen, lädt ein zum Wandern oder Mountainbike-Fahren – zusammen mit den Angeboten am Nürburgring wird hier eine kontrastreiche Mischung und weltweit einzigartige Kombination geboten.