Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      



Hotels im Harz

Wenn Sie im gesamten Harz eine Unterkunft suchen, können Sie Ihre Auswahl sofort HIER online buchen. Weiter unten finden Sie Hotels für die jeweils vorgestellten Orte.



36 Englischer Garten 38 Allianz Arena 36 Englischer Garten 38 Allianz Arena

Foto: Wernigerode Tourisimus GmbH

Hauptanziehungspunkt ist der 1142m hoch gelegene Brocken, den eifrige Wanderer zu Fuss erklimmen. Wer allerdings weniger fit ist, dem sei die Harzer Schmalspurbahn empfohlen.

Bereits 1899 fuhr die Brockenbahn mit 100 cm Spurweite von Drei Annen Hohne über Schierke auf den Brocken. Sie überwindet auf der 16 km langen Strecke einen Höhenunterschied von 588 Metern.


Ab 1961 erreichten nur noch Versorgungszüge der DDR-Grenztruppen den Gipfel. Seit 1991 rollen wieder Dampflokomotiven im Ausflugsverkehr zum Brocken. Damit konnte die Bahn in das Konzept der Besucherlenkung zum Brocken durch den Nationalpark Harz integriert werden. Da die Gleis-strecke durch einige der empfindlichsten Nationalpark-Bereiche führt, ist die Nationalparkverwaltung um eine enge Kooperation mit der Brockenbahn für einen umwelt-schonenden Betrieb bemüht.

Foto: HSB

Der sachsen-anhaltische Nationalpark Hochharz mit dem Brocken bekam 1990 den Nationalpark-

Status auf ca. 60 km². Beim Blick nach Westen erkenn man die Fernsehtürme von Torfhaus. Hier kam 1994 mit ca. 158 km2 der niedersächsische Nationalpark Harz hinzu.


Nach einer Erweiterung des Nationalparks Hochharz auf 89 km² im Jahr 2001 und der Fusion beider Parke 2006 werden heute ca. 247 km2 als Nationalpark Harz geschützt. Zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten leben in den Bergfichten-, Buchen und Laubmischwäldern, Mooren, Bergbächen, Granitklippen und der Zwergstrauchheide des Nationalparks. Die ursprünglichsten Lebensräume sind in der Naturdynamikzone geschützt. Hier finden keine Eingriffe mehr statt. In der Naturentwick-lungszone werden Fichtenwälder, die einmal zum Zweck der Forstwirtschaft gepflanzt wurden, durch Beimischung von Laubbäumen und Auflockerung wieder zu einem naturnahen Wald entwickelt.


Diese menschlichen Aktivitäten werden noch einige Jahre andauern. Die Brockenkuppe selbst

befindet sich in der Nutzungszone des Nationalparks. Ziel des Nationalparks Harz ist es, auf mindestens 75 % der Nationalparkfläche gemäß der Devise „Natur Natur sein lassen“ menschliche Eingriffe einzustellen.

Fotos: Wernigerode Tourismus GmbH

Die bewegte Geschichte des Brockens spiegelt sich nicht zuletzt in seiner Bebauung wider. Lange Zeit war das 1736 errichtete Wolkenhäuschen die einzige Zufluchtsstätte für müde Wanderer. Im Jahre 1800 wurde das erste Wirtshaus auf dem Gipfel in Betrieb genommen, womit die Tradition der Brockenwirte ihren Anfang nahm. Im gleichen Jahr wurde ein Aussichtsturm errichtet. Nach der schrittweisen Umwandlung des Wirtshauses zum Brockenhotel wurde dieses 1945 bei einem US-amerikanischen Luftangriff völlig zerstört.


Neben dem 1890 gegründeten Brockengarten beherbergt der Brocken die älteste deutsche Berg- wetterstation (1895) und einen der ersten Fernsehtürme Deutschlands (1938).


Foto: Wolfgang Klinkhammer

Der Harz außerhalb des Nationalparks ist mindestens ebenso beliebt wie der Brocken. Als Sommer- und Winterdestination zieht er zu jeder Jahreszeit Besuchder an, wobei der Schwer- punkt auf dem Winter liegen dürfte.

Foto: Harzer Tourismusverband

Im Harz selbst gibt es an die 50 Städtchen und Dörfer. Die wichtigsten, in alphabetischer Reihen-folge sind Braunlage, Goslar, Thale und Werningerode.

Foto: Braunlage Tourismus GmbH

Braunlage ist Norddeutschlands Wintersportzentrum Nummer 1. Der Ort mit seinem Hausberg, dem Wurmberg bietet das höchste Skigebiet in Niedersachsen, ausgestattet mit modernster Technik für jede Menge Winterspaß. Ski-Alpin, Snowboard, Langlauf, Winterwandern und Rodelspaß haben in Braunlage und Hohegeiß Tradition. Die kalte Jahreszeit sorgt für Lebensfreude bei Groß und Klein.


Die gute Höhenlage der Wintersportgebiete in Braunlage und Hohegeiß bietet in der Regel von Mitte Dezember bis Mitte März eine sportfähige Schneedecke. Gut gepflegte Langlaufloipen ermöglichen dem Skiwanderer oder Tourenläufer, die winterliche Harzlandschaft zu erleben und sich fit zu halten – teils dank Beleuchtung bis in die Abendstunden. Die Region um Hohegeiß bietet leichte Loipen mit wenig Steigung, ideal für Anfänger. Von dem Loipennetz um Braunlage und Hohegeiß bestehen Verbindungen zu den anderen Harzer Orten für ausgiebige Langlauftouren.


Wer den Urlaub in Braunlage und Hohegeiß für erste Versuche auf der Piste oder in der Loipe nutzen möchte, ist bestens aufgehoben. Skischulen mit gut ausgebildeten Skilehrern bieten Kurse für Kinder, Erwachsene und Senioren.


Fotos: Braunlage Tourismus GmbH

Goslar hat es neben dem Brocken in eigener Sache geschafft, einen Platz unter den 100 belieb-testen touristischen Zielen in Deutschland zu erringen. Unter Stopp 84 finden Sie eine ausführliche Darstellung der Stadt mit der Kaiserpfalz, dem Ramelsberg und der Altstadt mit den Schiefer-häusern.


Foto: GMG

Foto: Harzer Tourismusverband

Foto: Matthias Bein

Thale mit dem Hexentanzplatz dürfte die Hauptstadt aller Harz-Hexen sein. Man erreicht den Hexentanzplatz am einfachsten von Thale aus mit der Seilbahn, die ihre Gäste in wenigen Minuten direkt ins Hexenzentrum befördert.


Inspiriert von den Eindrücken seiner ersten Brockenbesteigung im Winter 1777 verfasste Johann Wolfgang Goethe im Faust“ die Walpurgisszene. In der Walpurgisnacht, der Nacht zum 1. Mai, treffen sich der Überlieferung nach die Hexen auf dem „Blocksberg“ an der Teufelskanzel und dem Hexenaltar, um mit ihren Reisigbesen in wildem Treiben den letzten Schnee vom Brocken zu fegen.


Ende des vorigen Jahrhunderts wurde dieses Ereignis zu einer Art Volksfest. Im Jahre 1896

feierte die Bad Harzburger Walpurgisnachtgesellschaft erstmals auf dem Brocken. Ab 1901 wurden Walpurgissonderzüge eingesetzt. In den Folgejahren untersagte Fürst Christian Ernst zu Stolberg-Wernigerode die Walpurgisfeiern, weil das „Höllenspektakel dicht an den Groben-Unfug-aragraphen“

Grenze.


Heute wird die Walpurgisnacht in vielen Harzer Gemeinden gefeiert. Doch die größte und beein-druckenste Feier dürfte sicherlich in Thale auf dem Hexentanzplatz stattfinden.



Fotos: Seilbahn Thale

Wer den Weg bis zum Hexentanzplatz gefunden hat, sollte auf jeden Fall einen Blick in Bodetal werfen. Der Hexentanzplatz bietet hier einen idealen Aussichtspunkt.

Foto: Harzer Tourismusverband

Foto: Wernigerode Tourismus GmbH

Besucher der Stadt zieht es meist zuerst in den historischen Altstadtkern. Das Rathaus, ein mittelalterlicher Fachwerkbau, wurde 1277 erstmals erwähnt. Ursprünglich wurde es als "Spelhus", bezeichnet und diente im Besitz der Wernigeröder Grafen auch als Vergnügungs-stätte. Heutzutage dient es als Sitz der Stadtverwaltung Wernigerode. Des Weiteren befindet sich in ihm das Standesamt, in dem Trauungen vollzogen werden. Heiratswilligen stellt es eine prächtige Kulisse dar.

Foto: Wernigerode Tourismus GmbH

Hoch über der Stadt bestimmt in beeindruckender Weise das Schloß Wernigerode® die Silhouette der Harzberge schon aus der Ferne. Interessierte Besucher haben die Möglichkeit, die original eingerichteten Wohnräume des deutschen Hochadels aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts in 2 Rundgängen zu besichtigen. Der Lustgarten, der Tiergarten und das Schloß Wernigerode® mit seinen Terrassengärten zählen zu den Wernigeröder Urlaubszielen, die sich eine lange Tradition bewahrt haben. Hier lohnt sich ein Besuch zu jeder Jahreszeit - man findet Ruhe und Entspannung.







Tourist-Information Braunlage   

Elbingeröder Str. 17      

38700 Braunlage

     

Tel.: 05520 / 930 70   

   

tourist-info@braunlage.de

www.braunlage.de







GOSLAR marketing gmbh

Markt 7

38640 Goslar


Tel. 05321-78060

Fax 05321-780655


tourist-information@goslar.de

www.goslar.de








Bodetal-Information THALE

Bahnhofstraße 1

06502 Thale


Tel. (0 39 47) 7 768 000

Fax: (0 39 47) 7 768 019


info@bodetal.de

www.bodetal.de





Wernigerode Tourismus GmbH

Tourist-Information

Marktplatz 10

38855 Wernigerode


Tel. 03943 - 55378-35

Fax 03943 - 55378-99


info@wernigerode-tourismus.de

www.wernigerode-tourismus.de


Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über den Harz sehen:






Was sich in Harz aktuell tut

Die gezeigte Aufstellung umfasst alle Harz - Veranstaltungen, die Sie HIER sofort online buchen können. Weiter unten weisen wir auf lokale Veranstaltungen der jeweils vorgestellten Stadt.  

Hotels in Braunlage

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Leihwagen in Braunlage

Wenn Sie  einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn im 19 km entfernten Quedlingburg übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Goslar

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Leihwagen in Goslar

Wenn Sie  einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn im 43 km entfernten Wernigerode übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Hotels in Thale

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Leihwagen in Thale

Wenn Sie  einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn im 13 km entfernten Quedlingburg übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Was sich in Thale aktuell tut

Die gezeigte Aufstellung umfasst alle Harz - Veranstaltungen, die Sie HIER sofort online buchen können. Weiter unten weisen wir auf lokale Veranstaltungen der jeweils vorgestellten Stadt.  


Hotels in Wernigeorde

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Wernigerode aktuell tut

Die gezeigte Aufstellung umfasst alle Harz - Veranstaltungen, die Sie HIER sofort online buchen können. Weiter unten weisen wir auf lokale Veranstaltungen der jeweils vorgestellten Stadt.  

Was sich in Goslar aktuell tut

Die gezeigte Aufstellung umfasst alle Harz - Veranstaltungen, die Sie HIER sofort online buchen können. Weiter unten weisen wir auf lokale Veranstaltungen der jeweils vorgestellten Stadt.  

Leihwagen in Wernigerode

Wenn Sie  einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn direkt in Wernigerode übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Nationalpark Harz mit dem Brocken


Kontakt:

Harzer Tourismusverband e.V.

Marktstraße 45

D-38640 Goslar


Telefon: +49 (0) 53 21 / 34 04-0

Fax: +49 (0) 53 21 / 34 04-66


info@harzinfo.de

www.harzinfo.de






Harzer Schmalspurbahn

Preise von allen Stationen zum Brocken


Erwachsene (E)  23,00 €

Erwachsene (H/R)  35,00 €

Kind (6 - 11 Jahre) (E)  11,50 €

Kind (6 - 11 Jahre) (H/R)  17,50 €


Kontakt:

Tel.: 03943/558-0

Fax: 03943/558-148

E-Mail: info@hsb-wr.de

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

Fotos: Wernigerode Tourismus GmbH

Loading...

Der Harz - als das höchste Mittelgebirge Norddeutschlands bekannt - erstreckt sich über Teile der Länder Niedersachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen. Bereits von weitem sichtbar, zieht die magische Gebirgswelt die Besucher in ihren Bann. Wertvolle Erze der Region füllten einst die Schatzkammern von Kaisern und Königen. In den mittelalterlichen Fachwerkstädtchen ist der Glanz des alten Reichtums noch zu bestaunen: Burgen und Schlösser erzählen Geschichten von Königen, Rittern und Edelleuten. Künstler, Literaten und Musiker lassen sich vom Harz inspirieren. Drei Stätten Harzer Kulturschätze wurden von der UNESCO international zum Welterbe ernannt.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Wernigerode sehen:







Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über den Braunlage sehen







Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Goslar sehen







Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über das Bodetal sehen