Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      

Alle Fotos auf dieser Seite: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Geografische Zuordnung:

NRW / Düsseldorf


Einwohner:

Ca. 620.000


Anreise per PKW

Düsseldorf liegt inmitten eines der dichtesten europäischen Autobahnnetze. Über die A3, A 44, A 46, A 52, A 57, A 59, A 524 erreichen Sie die Stadt aus allen Richtungen.


Anreise per Zug:

Der Düsseldorfer Hauptbahnhof liegt an der meist befahrenen Bahnstrecke Deutschlands. Mehr als 300 Züge der Deutschen Bahn halten täglich in der Landeshauptstadt.


Anreise per ÖPNV

Die Rheinbahn bedient mit Straßenbahn, Bus und U-Bahn in Düsseldorf ein umfangreiches Liniennetz. Mit der U-Bahn lässt sich die Strecke zwischen Hauptbahnhof bis zur Altstadt in wenigen Minuten zurücklegen. Durch den Anschluss an den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) bildet Düsseldorf mit den Nahverkehrseinrichtungen des Umlandes und den zuschlagfreien Zügen der Deutschen Bahn eine einheitliches Tarifgebiet.

Die Messe Düsseldorf ist so bequem und ohne Staus zu erreichen.


Für Nachteulen: Der neue NachtExpress in Düsseldorf

Zwischen 0.36 Uhr und 3.36 Uhr steht Ihnen ab dem Hauptbahnhof, Freitag- und Samstagnacht und vor Feiertagen, der neue NachtExpress der Rheinbahn zur Verfügung.

Shoppen ist in Düsseldorf ein Muss – und ein Abstecher in die Altstadt darf auch dabei nicht fehlen. Denn anders als auf der direkt angrenzenden exklusiven Königsallee werden hier Fashion-Victims und Schnäppchenjäger gleichermaßen fündig. Von Luxusboutiquen über bekannte Modeketten bis hin zu Secondhand-Läden – in der Altstadt ist die komplette Mode-Shopping-Palette vertreten. Hier gibt es die neuesten Trends und die stylishste Mode, von ausgefallener Streetwear bis hin zur edlen Haute Couture. Das frischeste Obst und Gemüse und die leckersten Spezialitäten bekommt man auf dem Markt am Carlsplatz. Die vielen kleinen Geschäfte, Antiquitätenläden und Restaurants entlang der historischen Kopfsteinpflastergassen der Karlstadt sind immer noch ein Geheimtipp abseits von Trubel und Lärm. Im Schatten des alten Schlossturms hat man einen perfekten Blick auf den Rhein, Oberkassel und den MedienHafen. Natürlich kann man sich auch in eines der Cafés direkt an der Rheinuferpromenade setzen und die zahlreichen Rollerblader, Fahrradfahrer und Spaziergänger am Rheinufer beobachten.


Möchte man in Düsseldorf ausgehen, kommt man an der Altstadt nicht vorbei. Restaurants – vom Gourmet-Tempel bis hin zum libanesischen Falafel-Imbiss – bieten für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel das passende Gericht. Wer einfach nur einen Kaffee oder Cappuccino trinken möchte, hat in der Altstadt die Qual der Wahl. Zahllose Bars und Cafés laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Die Vielfältigkeit ist nur schwer auf einen Nenner zu bringen. Rund 260 Lokale, Pubs, Bars, Diskotheken und Restaurants konzentrieren sich auf so engem Raum wie in kaum einer anderen Stadt. Von rheinischen bis hin zu fernöstlichen Spezialitäten reicht das Angebot. Aber auch Kunst und Kultur machen das Bummeln durch die engen Gassen einzigartig. Einrichtungshäuser und Boutiquen sind in der Altstadt ebenso beheimatet wie kleine Läden für die Dinge des täglichen Bedarfs und Fachgeschäfte aller Art.

In den Szenecafés am Stadtbrückchen, am Marktplatz und an der Mittelstraße trifft man sich zum Sehen und Gesehenwerden. Einen besonderen Ruf, weit über die Stadt hinaus, genießt das Düsseldorfer Nachtleben. Die heißesten Clubs, die besten Cocktailbars, Irish Pubs und die berühmtesten Brauhäuser sind in der Altstadt beheimatet. Bolkerstraße, Kurze Straße und Berger Straße bilden die berühmte, von der Düsseldorfer Kultband „Die Toten Hosen“ schon oft besungene „längste Theke der Welt“. Mittwochs trifft man sich gleich hinter dem Grabbeplatz zum Tanzen oder zu einem gemütlichen Glas Altbier auf der Ratinger Straße.


Auch für Kunst- und Kulturfans gehört ein Besuch in der Altstadt zum absoluten Pflichtprogramm. Die Kunstsammlung NRW, Ausstellungsort für die Malerei des 20. Jahrhunderts, die Deutsche Oper am Rhein (beides an der Heinrich-Heine-Allee), die Kunsthalle (Grabbeplatz), Kunstakademie, Tonhalle und Ehrenhof (alles am Rheinufer) sind wesentliche Bestandteile der Düsseldorfer Kunstachse. Stadt- und Filmmuseum sowie diverse Galerien und kleine Theater runden das Angebot ab. Interessiert an den Wurzeln Düsseldorfs? Lambertus-Basilika, Schlossturm, das historische Rathaus mit dem Jan-Wellem-Reiterstandbild und die Düssel bilden den ursprünglichen Altstadtkern. Der kleine Fluss, dem die Stadt ihren Namen verdankt, ist nur zwischen Liefergasse und Burgplatz zu sehen. Hier erinnert ein Monument an die Schlacht von Worringen, die dem Dorf an der Düssel schließlich die Stadtrechte einbrachte.

Loading...

Altstadt Düsseldorf


Kontakt:

Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Benrather Str. 9

40213 Düsseldorf


Tel.: 02 11 - 17 20 20

Fax: 02 11 - 17 20 2 - 3230


Email:

Info@duesseldorf-tourismus.de


Internet:

www.duesseldorf-tourismus.de


Tourist-Information am Hauptbahnhof:

Immermannstraße 65 b

Tel.: +49 (0)211/17 20 2-844

Fax: +49 (0)211/17 20 2-9210


Öffnungszeiten

Montag–Freitag:

9:30–19:00 Uhr


Samstag:

9:30–17:00 Uhr


Tourist-Information Altstadt

Marktstraße/Ecke Rheinstraße


Tel.: +49 (0)211/17 20 2-840

Fax: +49 (0)211/17 20 2-9310


Öffnungszeiten

Montag–Sonntag:

10:00–18:00 Uhr
















 



47 Naturpark Eifel 49 Residenz Würzburg 47 Naturpark Eifel 49 Residenz Würzburg



Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Düsseldorf sehen:






Tipp der Redaktion

Hotels in Düsseldorf

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Düsseldorf tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Düsseldorf

Wenn Sie am Bahnhof oder Flughafen einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Nirgendwo sonst in der NRW-Landeshauptstadt ist man so nah am Puls der Stadt wie in dem noch nicht einmal einen halben Quadratkilometer großen Gebiet zwischen Rhein und Heinrich-Heine-Allee. Hier gibt es einfach alles. Wer feiern möchte, ist in der Altstadt ebenso gut aufgehoben wie der Kultursuchende oder der Historiker.