Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      


Alle Bilder auf dieser Seite: © Bamberg Tourismus und Kongress Service


Hotels in Bamberg

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Bamberg tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Bamberg

Wenn Sie am Bahnhof oder Flughafen einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Ideal für ein erstes Erkunden ist die öffentliche Stadtführung, die täglich vom Tourismuszentrum aus durch die Altstadt führt.


Neben den herausragenden Bauwerken der Berg- und Inselstadt hat der dritte Bereich des Weltkulturerbes Bamberg, die Gärtnerstadt, etwas ganz und gar Einmaliges zu bieten: Sie ist ein Musterbeispiel für den urbanen Gartenbau, der hier auf frühmittelalterliche Ursprünge zurückblicken kann. Dieses noch weniger bekannte Viertel ist sozusagen ein Geheimtipp und lässt sich mit dem neuen Rundweg durch die Gärtnerstadt und beim Besuch des Gärtner- und Häckermuseums optimal erkunden. Wer will, findet dort direkt „ab Gärtnerei“ erntefrische Produkte.


Schließlich wartet Bamberg noch mit einem weiteren kulinarischen Prädikat auf, denn es ist sehr berühmt als Bierstadt. Den Besucher erwarten neun privat geführte Brauereien und an die 50 verschiedenen Biere - darunter auch das berühmte „Rauchbier”. Die Bamberger Bierkultur lässt sich mit den Bier-Schmecker®Touren ideal erleben. Dieses Angebot ist beim Tourismus & Kongress Service ganzjährig erhältlich.


Besondere Veranstaltungshighlights im Jahreslauf sind u. a. Konzerte der Bamberger Symphoniker, das Kleinkunststraßenfest "Bamberg zaubert" und die berühmte „Krippenstadt Bamberg“.



Stadt Bamberg


Kontakt:

Bamberg Tourismus & Kongress Service

Geyerswörthstraße 5

96047 Bamberg


Information & Auskünfte:

Tel.: 0951/2976-200


Stadtführungen & Zimmervermittlung:

Tel: 0951 2976-330

Fax: 0951 2976-222


Info@bamberg.info

www.bamberg.info








 



Hauptsehenswürdigkeiten:

• Dom, unter anderem mit dem Bamberger Reiter

• Altes Rathaus in der Regnitz

• Neue Residenz mit Rosengarten

• Ehemaliges Benediktinerkloster St. Michael

• Alte Hofhaltung


Geografische Zuordnung:

Bayern / Franken / Steigerwald


Nächster Flughafen: Nürnberg 60 km


Ferienstrassen:

Burgenstrasse, Porzellanstraße


Einwohner: ca. 62.000

Auf der Suche nach der Vergangenheit? Gehen Sie auf eine Zeitreise durch ein ganzes Jahrtausend! Kaum eine andere Stadt bietet ein Bilderbuch der Stile wie Bamberg.


Es ist ein ganz besonderer Glücksfall der Geschichte, dass Bamberg alle Kriege nahezu unbeschadet überstanden hat. Das Gesamtensemble mit mehr als 2.300 Einzeldenkmälern steht seit 1993 auf der UNESCO-Liste der Welterbestätten in Deutschland und repräsentiert modellhaft die auf einer frühmittelalterlichen Grundstruktur entwickelte mitteleuropäische Stadt. Dabei umfasst es die drei auf den frühmittelalterlichen Grundriss zurückgehenden Stadtteile Bergstadt, Inselstadt und Gärtnerstadt. Zurecht kann man sagen, dass das Weltkulturerbe Bamberg das größte, unversehrt erhaltene Altstadt-Ensemble in Deutschland und eines der umfangreichsten Europas umfasst.




Vergangenes Jahr hat Bamberg mit vielen Einzelveranstaltungen sein 20-jähriges Jubiläum als UNESCO-Weltkulturerbe gefeiert und freut sich heuer darüber, dass die Deutsche Zentrale für Tourismus das Jahr 2014 ganz dem Themenbereich „Welterbestätten in Deutschland“ widmet und weltweit dafür wirbt.


Eingebettet in das umliegende Bamberger Land finden sich vor den Toren der Stadt wunderschöne Landschaften wie z. B. die Fränkische Schweiz oder der Naturpark Steigerwald. Bamberg liegt inmitten des Städtedreiecks Würzburg – Nürnberg - Bayreuth und ist hervorragend erreichbar durch den direkten Autobahnanschluss an die A70 und A73.


Der Bahnhof unweit des Zentrums ist zudem IC-, ICE- und EC-Halt der Bahn. Zum Flughafen Nürnberg sind es nur 60 km, nach München nur ca. 220 km.

Loading...

Bereits um das Jahr 1000 machte Heinrich II. die Stadt zum kulturellen, geis-tigen und strate-gischen Mittelpunkt Europas und später für kurze Zeit zur Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. In ihren Grundfesten mittelalterlich, erhielt die Stadt im 17. und 18. Jahrhundert durch die Bamberger Fürstbischöfe ihr jetziges, weitgehend barockes Antlitz, doch von der Romanik über die Gotik und Renaissance bis hin zu neuzeitlicher und auch zeitgenössischer Baukunst finden sich alle Stilrichtungen.


Zum Schutz des UNESCO-Welterbes wurde die Fläche des Stadtdenkmals Bamberg als Puffer-zone ausgewiesen, und heute umfasst das Stadtdenkmal eine Fläche von ca. 444 ha mit rund 25.000 Einwohnern.


Spektakuläre Beispiele der Baukunst im Stadtensemble Bambergs sind z.B. der viertürmige spätromanisch-frühgotische Kaiserdom, das im Fluss errichtete Alte Rathaus, die ehemalige Fischersiedlung "Klein Venedig" oder das Barockpalais Böttingerhaus. Weitere großartige Erlebnisse bieten die 14 Mu-seen und Sammlungen von teils europäischem Rang.


Bei soviel Kunst gibt es natürlich auch viel Kultur und so tragen die berühmten Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie den Ruf Bam-bergs in alle Welt. Überhaupt ist der Reichtum an Kunst und Kultur überall spürbar, sei es, wenn im Sommer die Kunst- & Antiquitätenwochen ein ganz besonderes Publikum nach Bamberg ziehen oder man bei einem Bummel durch die Stadt plötzlich auf eine Skulptur von Markus Lüpertz oder Fernando Botero trifft.

21 Insel Rügen 23 Frauenkirche Dresden 21 Insel Rügen 23 Frauenkirche Dresden

Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!


Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle Reiseführer über Hamburg sehen: